Arabisches Kulturinstitut AKI e.v. (Kultur-Bildung-Beratung) 03068081472 info@aki-ev.de

Rede des Institutsleiters Dr. Nazar Mahmood zum Feier

DSC_0239

Liebe Superschülerinnen und -schüler,

sehr geehrter Herr stellvertretender Bezirksbürgermeister,

sehr geehrter Herr Bezirksstadtrat,

sehr geehrte Gäste,

 

wir freuen uns sehr, bereits im neunten Jahr unsere Superschülerinnen und -schüler für ihre Superleistungen und Superverhalten auszeichnen zu dürfen.

Und in diesem neunten Jahr haben wir eine Premiere: Es ist das erste Mal, dass unter den Auszuzeichnenden ein Schüler  aus einer Willkommensklasse der Zuckmayer-Sekundarschule ist.

Meine Damen und Herren,

Es ist uns allen eine gesellschaftliche Aufgabe, die über eine Million Menschen, welche im letzen und diesen Jahr zu uns als Geflüchtete gekommen sind, sowohl einfach menschliche Hilfe, aber auch Unterstützung zu deren Integrationsförderung zum Wohle unseres Landes zu leisten. Dabei spielt die Schule eine besondere Rolle und trägt somit eine große Verantwortung. Die Bildung von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Denkweisen ist mit Sicherheit eine enorme Herausforderung für die Bildungsträger und vor allem die Schulen. An dieser Stelle möchte ich mein großes Dankschön an aller Lehrerinnen und Lehrer für ihren grandiosen Einsatz zum Ausdruck bringen.

In einem Interview zum Aufnahme von den vielen Geflüchteten sagte der Bundesinnenminister Karl Ernst Thomas de Maizière: Wir tun das aus humanitären Gründen und politischen Verpflichtungen, aber auch aus wirtschaftlichen Interessen.

Liebe Eltern,

Für Ihre Bemühungen und nachkommenden Verpflichtungen als Erziehungsberechtigte und für ihre gute Zusammenarbeit mit den Schulen, welches beides zu den hervorragenden Leistungen Ihrer Kinder beigetragen hat, möchten auch wir uns bei Ihnen herzlich bedanken – denn schließlich sind Ihre Kinder die Zukunft von uns allen.

Meine Damen und Herren,

mit unseren von der Initiative Hauptstadt Berlin e.V. mit dem 3. Platz für Integration und Toleranz ausgezeichneten Projekte, nämlich das Projekt „Bürger helfen Bürgern – integrativ, sozial und nah“ sowie das Projekt Kinderclub Rollberg, werden wir uns weiterhin gemeinsam mit unseren anderen Projekten und Aktionen für einen noch effektiveren Beitrag zur Integrationsförderung  bemühen.

Doch wirklich effektiv kann die nur im Team geschehen, d. h. mittels der weiterhin so wertvollen Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt, den Schulen, den Elternhäusern sowie allen anderen weiteren zuständigen Gremien und Institutionen.

Liebe Superschülerinnen und -schüler, ich sage „Vielen Dank“ für Eure tollen Leistungen und wünsche Euch erholsame Sommerferien.

 

Dr. Nazar Mahmood

Institutsleiter

 

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

    Archive

    Kategorien