Arabisches Kulturinstitut AKI e.v. (Kultur-Bildung-Beratung) 03068081472 info@aki-ev.de

Sommeruni – Ferien Mitmachaktionen

Der Falkplatz verwandelt sich in den ersten drei Sommerferienwochen zum einem Platz der “Mitmachaktionen“. Zur diesejährigen Sommeruni bot das Arabische Kulturinstitut AKI e.V.  4 Thementische für die Kinder im Programm an.

  1. Experiment Der dichte Turm und Badetaps mit Lamia Mahmood
  2. Welt der Spiele
  3. Bildende Kunst mit Raffael R. Essayie
  4. Perlen-Kreativ mit

Bildende Kunst mit Raffael R. Essayie

In den 3 Wochen konnten sich die Kinder in verschiedensten Maltechniken  und schöpferisch wie auch spielerisch ausprobieren. Farbtiefe und Konsistenz konnten Sie selbst beeinflussen. Damit begann das bildnerische Gestalten aus selbst hergestellten Farben aus Lebensmitteln. Die Zutaten für die von Kindern selbst hergestellten umweltschonenden Töne sind Speisestärke, Salz, Puderzucker und Lebensmittelfarbe.

Neben wahrlich schön entstandenen Kunstwerken lernten die jungen Künstler im kreativen Prozess miteinander zu arbeiten, Farben zu tauschen und miteinander zu teilen. Damit wurde neben dem verbundenen sozialen Miteinander auch der Fokus auf den nachhaltigen Umgang „mit meiner Umwelt“ gelegt. Viele ihrer selbst erstellten Kunstwerke haben die Kinder an sich genommen, weil so viel Kreativität auch im eigenen Daheim eine persönliche “Ausstellung“ gewidmet werden soll.

Der Künstler Rafael R. Essayie der zur Zeit beim AKI e.V. sowohl in der „Integrationsberatung“ wie auch im „Kinderclub“ tätig besitzt einen enormen kulturellen Schatz durch viele Jahre Aufenthalt im Ausland. Ob von Saida bis Johannesburg mit den Rollberg-Kids findet er mit den Kindern eine gemeinsame Sprache.

Experiment Der dichte Turm“ und Badetaps mit Lamia Mahmood

Verwende Zutaten wie Honig, Milch, Spülmittel und Wasser mit Lebensmittelfarbe und Öl. Dann noch ein Glas hinzunehmen und zuerst die unterste Schicht im Glas mit Honig einfüllen. Nun die Milch noch dazu geben und danach das Spülmittel mit der Lebensmittelfarbe. Im vierten Schritt ist die Verwendung von Wasser notwendig. Zum Schluss kommt noch etwas Olivenöl ins Glas. Und wie ist nun das Ergebnis aus diesem Experiment? Das Öl steigt nach ganz oben auf, selbst wenn es als erste Flüssigkeit ins Glas gekommen wäre, denn es besitzt von allen diesen Flüssigkeiten, die geringste Dichte. Dieses tolle physikalische Experiment mit weiteren Versuchen führte Lamia Mahmood durch.

Ohne die Verwendung von Öl wurden mit Natron, Milch  und Lebensmittelfarbe und Stärke vermengt. Dann in verschiedene Formen eingegossen und etwas Ruhen gelassen. Fertig wurden die eigenen Badetaps, die auch toll geeignet sind zum verschenken. Gerne zum Selbermachen mit Rezeptur aus dem Internet.

 Perlen Kreativ

Aus einer bunten Auswahl an Perlen und Buchstaben des Alphabets A bis Z zogen die Kinder diese auf Bändern auf. Dabei wählten die Kinder sehr häufig die Buchstaben aus, die den Vor- und Familiennamen oder die der besten Freundin oder des besten Freundes präsentieren sollten. So wurde auch ein wertvoller pädagogischer Anteil zum Lesen und Schreiben geleistet.

Zur Werkzeugleiste springen